Sensationelles Foto: Eine Tür auf dem Mars? 

Die Tür auf dem Mars

Dieses Foto vom Mars macht gerade die Runde. Handelt es sich hierbei tatsächlich um einen marsianischen Hauseingang? 

Die Fotos der Mars-Rover sorgen oft für viel Aufregung. Ein Klassiker ist das sogenannte Mars-Gesicht. Auf einem Foto des Orbiters Viking 1 aus dem Jahre 1976 sieht es verdächtig so aus, als gäbe es auf dem Mars eine Art Alien-Version der Osterinsel-Statuen. Doch mit besserer Bildtechnik wurde später klar, dass es sich einfach nur um einen ganz normalen Felsen handelt. 

Fotos des berühmten Mars-Gesichts
Nur eine Steinformation: Foto des Mars-Gesichts

Wird verarbeitet …
Erledigt! Sie sind auf der Liste.

So ist das meistens mit den vermeintlich extraterrestrischen Bauwerken auf dem Mars. Dieses Mal sehen wir auf dem neuen Foto etwas, das aussieht wie eine Art Eingang, eine Tür auf dem Roten Planeten. Aufgenommen hat das Bild der NASA-Rover Curiosity, der mittlerweile schon ein Urgestein unter den Mars-Robotern ist. Er erkundet unseren Nachbarplaneten nun schon seit 2012, also seit zehn Jahren. Auf der Webseite der NASA lassen sich übrigens alle Fotos von Curiosity einsehen – es lohnt sich!

Die Tür auf dem Mars

Aber was ist denn nun mit der mysteriösen Mars-Tür? Zugegeben, das Ding sieht schon seltsam aus, die Formen scheinen sehr symmetrisch zu sein. Und mit sehr klaren, symmetrischen Formen verbindet man meist etwas künstlich Hergestelltes und keine natürliche Formation. In diesem Fall hilft es, einmal aus dem Bild herauszuzoomen. Unten seht ihr die Aufnahme von Curiosity in verschiedenen Zoom-Stufen. Es wird schnell klar, dass diese Mars-Tür sehr klein ist. Tatsächlich ist die Öffnung nur so groß, dass eine Katze gerade so hindurch passen würde. 

Die verschiedenen Perspektiven auf die Mars-Tür

Auf den Bildern ist zudem auch das Ende der Öffnung erkennbar. Es ist also relativ klar, dass es sich hier nicht um einen Gang handelt. Schade, unsere Alien-Fantasien müssen wir wohl direkt wieder begraben. Der Astronom und Schriftsteller Stuart Atkinson schreibt bei Twitter: “Nein, Curiosity hat keine Geheimtür auf dem Mars gefunden, die zu einer Marskammer, einer Gruft oder einem Einkaufszentrum führt. Es ist nur ein Riss im alten Gestein.“

Noch mehr Mars-Wissen mit diesem Buch

Leicht und lustig: Astro-Comics erklärt das Sonnensystem – Astro Tim erklärt in diesem Buch alles Wichtige über unser Sonnensystem. Der Mars ist natürlich auch dabei!

Was ist ein Scherbruch auf dem Mars?

Bleibt aber dennoch die Frage, wie eine solch kuriose symmetrische Formation entstanden ist? Die wahrscheinliche Erklärung ist ein bestimmter geologischer Prozess. Es ist zum Beispiel bekannt, dass es auf dem Mars heftige Beben gibt, also keine Erdbeben sondern Marsbeben. Erst am 4. Mai diesen Jahres wurde wieder ein starkes Marsbeben aufgezeichnet.

Aufzeichnung des Marsbebens im Mai 2022

Wenn es bei einem solchen Beben zu solch geformten Rissen im Gestein kommt, bezeichnet man das als Scherbruch. Vielleicht ist diese Marstür erst am 4. Mai durch das jüngste Marsbeben als marsianischer Scherbruch entstanden. Dies ist natürlich nur eine Hypothese, aber sie ist doch wesentlich wahrscheinlicher, als dass Marsmenschen eine winzige Tür ins Gestein gemeißelt haben. Auch wenn das natürlich die spannendere Erklärung wäre.

Wollt ihr mehr über dieses spannende Thema erfahren? Dann schaut doch mal dieses Video von Astro-Tim an:

Astronautennahrung, Eisenmeteorite und Plüschplaneten: In unserem Weltraum-Shop bleibt kein Wunsch offen. Kommt vorbei und stöbert in unseren Weltraum-Produkten.

Impressum und Datenschutz

Kommentar verfassen